GENERAL UNTERNEHMEN FÜR INTELLIGENTES WOHNEN



NETZWERKTECHNIK

Ein Smarthome ist zwar kein Rechenzentrum, sollte aber genauso perfekt funktionieren. Für eine schnelle Fehleranalyse und deren Behebung setzen wir auf fernkonfigurierbare Netzwerkkomponenten und eine umfangreiche Dokumentation und Beschriftung des Technikschranks.

 

Sämtliche Geräte verbinden sich mit unserem Cloudcontroler in einem deutschen Rechenzentrum und können danach über App am iPad und iPhone konfiguriert und gewartet werden. Im Dashboard sind alle Geräte des Netzwerks ersichtlich und Sie wissen sofort welches Gerät an welchem Port des Patchfeldes angeschlossen ist.

 

Unsere schwarzen Technikschränke werden exakt geplant und komplett bestückt geliefert. Die entsprechenden Komponenten wie Firewall, Netzwerkswitche, Telefonanlagen, etc. sind 19" Einbaugeräte oder werden mit passenden Einbaurahmen versehen (z. B. Sonos Verstärker). Alle Patchfelder und Kabel sind maschinell beschriftet, passend konfektioniert und natürlich umfangreich dokumentiert.

Die Geräte werden durch leistungsstarke unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) mit Spannung im Falle eines Stromausfalls versorgt, damit gewährleistet ist, daß alle sicherheitsrelevanten Bauteile wie Netzwerk, Kamera oder KNX Aktoren für mindestens 60 Minuten in Betrieb bleiben.

 

Die Entertainment Zonen werden über entsprechende KNX Aktoren geschaltet und durch die USV mit Strom versorgt.

 

Wir verwenden ausschließlich hochwertige CAT6 ultraslim Patchkabel.

 

Damit die teure Technik auch gesehen wird, ist eine LED Beleuchtung eingebaut.